FANDOM


Deep Purple's Besitzer war ein Mensch, dessen Name unbekannt ist, und der zum Handlungszeitpunkt von "Felidae" im Revier lebte. Er war außerdem der Besitzer des älteren Katers Deep Purple.

ErscheinungBearbeiten

Über sein Aussehen werden keine Angaben gemacht, jedoch meinte Blaubart, dass er sich einen Totenschädel auf die Pobacken tätowiert habe. Bei seinen Excessen trug er gewöhnlich eine Heavy Lederkluft.

CharakterBearbeiten

Da ihn seine Arbeit als Postbeamter nicht befriedigte, verbrachte er seine Freizeit mit Motorradfahrten, Kiffen, Alkoholgenuss und dem Hören von Rockmusik. Weiteres über seinen Charakter ist nicht bekannt.

BiographieBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Irgendwann in der Vergangenheit adoptierte er den Kater Deep Purple, den er nach der britischen Rockband benannte. Da er sich jedoch nie an festgesetzte Fütterungszeiten hielt und ihn mit seinem Verhalten in den Wahnsinn trieb, war es laut Blaubart eine "Horrorshow" die beiden zu beobachten. Zu einem anderen Zeitpunkt platzte ihm ein Trommelfell da er der neusten Motley-Crüe-LP bei voller Lautstärke mit Kopfhörern lauschte.

In "Felidae"Bearbeiten

Er hatte im Buch keinen direkten Auftritt, jedoch erwähnte Blaubart ihn, als er Francis, den Neuling im Revier, zur Leiche des ermordeten Deep Purple führte, und meinte er würde seine nächste Katze vermutlich "Judas Priest" nennen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki