FANDOM


Felipolis ist das siebte Buch der Reihe "Felidae" des türkisch-deutschen Autors Akif Pirinçci.

Inhalt (Klappentext)Bearbeiten

Jung, hübsch und reich - Francis glaubt es kaum, als er die schöne Katzendame Domino trifft. Doch Domino ist in Gefahr: Seit sie ein enormes Vermögen von ihrem Frauchen geerbt hat, trachten ihr Katzen und Menschen nach dem Leben. Nur allzu gern springt Francis als Beschützer ein und kommt einer unglaublichen Geschichte auf die Spur, an deren Ende Felipolis steht: ein geheimer Katzenstaat …

WidmungBearbeiten

Keine

EröffnungszitatBearbeiten

"Langfristig sind wir alle tot!"

John Maynard Keynes auf die Frage, mit welcher Finanzmethode man sich langfristig gegen eine ungewisse Zukunft absichern könne.

Inhalt (Spoiler)Bearbeiten

1Bearbeiten

2Bearbeiten

3Bearbeiten

4Bearbeiten

5Bearbeiten

6Bearbeiten

7Bearbeiten

8Bearbeiten

9Bearbeiten

10Bearbeiten

11Bearbeiten

12Bearbeiten

13Bearbeiten

14Bearbeiten

15Bearbeiten

16Bearbeiten

17Bearbeiten

18Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki