FANDOM


Safran war ein Kater mit Ohrringen, der zum Volk der Blinden gehörte und als Anführer dieses Stammes fungierte, der in der Kanalisation unter der Stadt lebte. Er war wie alle Angehörigen des Volkes durch das Leben im Dunkeln völlig erblindet.

ErscheinungBearbeiten

Safran war ein Kartäuser von beachtlicher Größe (Francis reichte ihm nur bis zum Bauch) mit dem für seine Rasse typischen, dichten, blaurauchfarbene Kurzhaarfell, das jedoch vollkommen von Kloakenschlamm durchdrungen war. Es war unmöglich zu erkennen ober er dick oder muskulös war. Seine Augäpfel waren wie bei allen Mitglieder der Volkes der Blinden blind und von einem milchigen Film bedeckt und stachen besonders aus seinem graublauen Gesicht hervor. In seinen beiden Ohren befanden sich seltsam rein gebliebene, goldene Ohrringe, die ihm von seinem ehemaligen Besitzer eingesetzt worden waren und ihm die Ohrlöcher in schlimme Fetzen gerissen hatten.

CharakterBearbeiten

BiographieBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

In "Felidae II"Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki